Meinung: Brauchen Wir wirklich wieder das nächste neue Biohacking Gadget?

NEU: Der Biohacking 101 Newsletter Biologische Upgrades für Querdenker, Kopfarbeiter, und Digital Athleten. 100% kostenlos…

Hier ein wichtiger Artikel von mir. Wenn Du es auch satt hast immer nur das neueste Gadget angeboten zu bekommen das Dir alle Lösungen Deiner Probleme verspricht, dann wird Dir dieser kurze Auszug aus meinem Newsletter gefallen (3 Minuten Lese Zeit)… 

Brain health and biohacking

Was Du in diesem Artikel lernst:

Meine Meinung zu Biohacking Gadgets

Bei Methoden und Gadgets handelt es sich um das Outer Game im Biohacking, kurz gesagt alles das was verkauft und vermarktet werden kann.

Wenn es sich um aber Deine Emotionen, Deine Identität oder Dein Selbstbild handelt, dann tauchen wir in das Inner Game des Biohackings ein.

Gadgets können verkauft und vermarktet werden, innere Arbeit und Entwicklung aber nicht.

Macht das Sinn?

Persönliche Entwicklung geht meiner Meinung nach am besten über Coaching und Training basierend auf dem eigenen Wunsch nach Wachstum.

Coaching und Training ist Zeitintensiv, daher nicht skalierbar, für viele Unternehmer also daher nicht interessant.

Der mindset dahinter: „um Reich zu werden brauchst Du eben ein Produkt“… Ob das nun auch die beste Lösung für Deine Situation ist, darüber sollte man nachdenken.

Daher liegt im Biohacking, meiner Meinung nach, 95% der Fokus bei Produkten, Gadgets und Supplementen die aggressiv vermarktet werden müssen. Schade…

Äussere und Innere Faktoren im Biohacking

Es ist einfach äussere Faktoren durch Gadgets und Tech zu beinflussen. (Macht auch was her auf Instagram!)

Es ist aber sehr viel schwerer aber, innere Faktoren durch Selbstgewahrsein und Selbstreflektion über Persönliche Entwicklung zu ändern!

Meiner Erfahrung nach bekommst Du aber am meisten Hebelkraft durch das verändern innerer Faktoren wie z.B.

  • das ändern Deiner Identität,
  • das klären Deiner inneren Einstellung und Ziele,
  • oder das bewusste erschaffen eines Selbstbildes das mit Deinen Wünschen im Einklang ist

Mir liegt dieses Thema sehr am Herzen weil es mich tierisch aufregt von so vielen Psychopathen umgeben zu sein welche jedem das nächste Gadget verkaufen wollen!

So ein Irrsinn, das braucht unsere Gesellschaft doch nicht.

Dein Verhalten und Deine Identität…

Am schnellsten verändert man sein Verhalten über das bewusste erschaffen einer Identität welche es leichter macht sich neu zu verhalten. Auch ist es wichtig die alte Identität bewusst loszulassen!

Die Identität des Biohackers wurde von Dave Asprey bewusst erschaffen um einen Blue Ocean Markt zu erschaffen: Was macht ein Biohacker (Identität)? Er trinkt eben Bulletproof Coffee (Verhalten)…

Macht das Sinn? Image Marketing, besonders bei Social Media wie Instagram, läuft über das verkaufen von Identitäten welche dich unterbewusst zu einem anderen Verhalten manipulieren sollen…

Beispiel: Thema Schlafoptimierung

Das Gadget

Tracking devices wie z.B. der Oura Ring, ist ein nützliches Gadget, daher ein teil des Outer Game um gute Daten zum eigenen Schlaf zu bekommen. Daten können Dich motivieren und eine Richtung geben was angesagt ist.

Die Emotionen

Wenn man nun ein emotional geladenes Thema hat, welches chronischen Stress und Angst auf unterbewusster Ebene auslösen kann, und dieses dann durch eine Psychosomatische Methode auflöst, um dann tiefer schlafen zu können, dann ist das Teil des Inner Game im Biohackings.

Das Selbstbild

Wenn man nun das Selbstbild eines Workaholics hat, der denkt „hustle ist geil“ und durch die halbe Nacht vor dem Monitor durcharbeitet (das habe ich auch mal gemacht, keine Sorge), dann wird eben genau diese Identität es Dir schwierig machen Veränderungen zu Deinen Schlaf Gewohnheiten zu machen.

Die Glaubenssätze

Deine Hustler Identität „durch die Nacht arbeiten ist wichtig“ arbeitet dann gegensätzlich zu einer Biohacker Identität welche den Wunsch hat „mehr Performance durch tiefen Schlaf und Erholung“ zu erreichen.

Die Identität

Glaubenssätze und Werte sind immer an Deine Identität gebunden für welche Du Dich entweder bewusst oder unbewusst entschieden hast.

Frage an Dich: Was denkst Du bringt Dir mehr langfristige Entwicklung? Das nächste Gadget oder das erkunden Deines Selbstbildes?

[dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Biohacking 101 Newsletter]

Über den Author

Matt ist ein begeisterter Biohacking-Experte, Coach und Speaker. Während einer Zeit geringer Produktivität und suboptimaler Gesundheit entdeckte Matt die Kunst und Wissenschaft des Biohacking. Heute teilt er Biohacking-Taktiken als Speaker und Coach mit Wissensarbeitern in der Digitalen Wirtschaft.

We Have Been Featured In & Presented At